Allgemein, Ratgeber, Sicherheits-News

Wohnungstür absichern und vor Einbruch schützen

In diesem Artikel helfen wir Ihnen, wie Sie Ihre Wohnungstür (Eingangstür, Haustür) einbruchsicher machen können. Gleichzeitig helfen wir Ihnen bei der passenden Produktauswahl und beraten Sie online, ohne stundenlange Suche, wie Sie sich absichern und gleichzeitig Geld sparen können. Sie finden hier auch Antworten auf viele Fragen und lernen einiges Neues dazu. Mehr zum Thema Sicherheit in weiteren Bereichen können Sie hier lesen.

Ein Einbruch durch die Wohnungstür kann jeden von uns jederzeit passieren

Es gibt verschiedene Szenarien für Wohnungseinbrüche, und die möchten wir alle auch nicht aufzählen. Wichtig ist nur, dass es keine große Rolle spielt, ob Sie einen langen Urlaub machen oder nur kurz zum Supermarkt laufen: in den meisten Fällen ist der Einbrecher bestens vorbereitet und kommt binnen weniger Sekunden in die Wohnung hinein.

Was aber eine große Rolle spielt, ist die Tatsache, wie man es dem Straftäter möglichst erschwert in die Wohnung schnell und einfach zu gelangen. Und genau darum wird es in diesem Artikel gehen – Wie Sie in Ihrem Haus oder Büro die Fenster, das Garagentor, die Wohnungstür und mehr einbruchsicher machen. Und wie Sie sich unterwegs und in weiteren Situationen am besten schützen können.

Wohnungstür absichern

Einen besonderen und damit den ersten Platz im Ranking hat natürlich die Wohnungstür bzw. Eingangstür. Diese kann auf verschiedene Art und Weise vor Einbruch geschützt werden und sollte es auch.
Denn die Eingangstür sichert uns nicht nur den Zugang in die Räumlichkeiten, sie ist auch oft der einzige Hindernis für Einbrecher um in Wohnungen zu gelangen. Deshalb müssen wir sie besonders absichern und schützen:

Schritt 1: Türschloss mit Schließzylinder

An erster Stelle steht natürlich der Einbau eines professionellen Schließzylinders. Empfehlenswert ist ein Modell mit Schutz vor Aufbohren und Manipulation. Schließzylinder mit Sicherungskarte schützen zudem vor unerlaubten Kopien Ihrer Schlüssel. Was bei Schlüsselverlust ziemlich sinnvoll ist, da man den Schlüssel nur mit Vorzeigen der Sicherungskarte legal kopieren kann.

Sinnvoll ist eventuell auch die komplette Erneuerung des Türschlosses. Diesen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Modifikationen und er lässt sich mit beinahe jedem Schließzylinder kombinieren. Was beim Online-Einkauf ziemlich sinnvoll sein kann, da man beides gleichzeitig bestellen kann.
Mit dem Gesamtpaket aus Schließzylinder und Türschloss sollten Sie auf jeden Fall anfangen, wenn Sie Ihre Tür einbruchsicher aufrüsten möchten.

Und natürlich darf ein schöner und vor Allem sicherer Türbeschlag nicht fehlen, der auf Ihrem Türschloss samt Zylinder eingebaut wird. Wie wär’s mit einem aus gehärtetem Stahl? Oder vielleicht aus 24 Karätigem Gold?

Schritt 2: Schließsystem und/oder Kastenschloss

Ein zweiter wichtiger Schritt bei der Türsicherung ist der Einbau eines Schließsystems. Ein Schließsystem bietet den besten Schutz für Ihre Tür und ist damit eine wichtige Invisition für die Sicherheit. Schließsysteme gibt es in verschiedenen Modellen und Ausführungen von den unterschiedlichsten Herstellern:

Empfehlenswert ist ein Querriegelschloss, auch Panzerschloss genannt. Dieser wird quer in die Tür eingebaut und ankert sich seitlich in die Wand bzw. in die Halterungen fest. Somit ist das Auftreten der Tür fast unmöglich und der Einbrecher braucht deutlich mehr Zeit.

Neben dem Querriegelschloss gibt es auch den Stangenschloss, der von oben nach unten einrastet und die Tür somit absichert. Besonders bei alten Doppelflügeltüren empfehlen wir den Einbau eines Stangenschlosses, da es diese empfindliche Türkonstruktion am besten schützt. Der Stangenschloss findet natürlich auch bei allen weiteren Türen Einsatz.

Eine konstengünstige Alternative zum Schließsystem ist ein Kastenschloss, welcher sich einseitig in die Tür einrastet und auch von außen schließen kann. Der Kastenschloss schützt Ihre Tür zusätzlich, ersetzt aber kein Schließsystem, da es nur einseitig die Tür festschließt.

Schritt 3: Digitaler Türspion und weitere Zusatzsicherungen

Um ganz auf Nummer Sicher zu gehen, und auf der sicheren Seite zu stehen, sollten Sie auf Zusatzsicherungen Ihrer Tür nicht verzichten. Was nutzt Ihnen beispielsweise ein guter Schloss, wenn Sie nicht die Möglichkeit haben Ihre Tür von unterwegs aus per Smartphone zu überwachen? Da schafft ein professioneller Digitaler Türspion Abhilfe.

Außerdem haben Sie die Wahl zwischen vielen weiteren Zusatzsicherungen Ihrer Tür. Angefangen von Standard-Türspionen bis hin zu Schließblechen – entdecken Sie es selbst und sichern Sie Ihr Eigenheim.

Passende Produktkategorien für die Wohnungstür

[nx_products_carusel prod_ids=”9,8,11,12,247,277″ product_listing_type=”product_categories” columns=”6″]

2 thoughts on “Wohnungstür absichern und vor Einbruch schützen

  1. Waltraud Schmidt sagt:

    Hier schreibt Frau Schmidt,Ich habe ein Problem,und zwar habe ich in meiner “Kellertür” einen Schlüssel stecken,und bei dem ist jetzt seit dem “Unbau”die “Schlüsselsperre”verloren gegangen.Und zwar war die eigendlich ganz einfach,nur um den Schlüssel im “Schlüsselloch” zu halten,damit er nicht verloren geht.Er sah aus wie ein “abgesägter “Zimmermannsnagel,den man vor den Schlüssel klemmen konnte.Doch jetzt suche ich nach solch eine “Bremse”,da ich dieses “Gute Stück “nicht mehr wieder gefunden habe, Ich weiß aber auch nicht,wo ich Ihn einst mal gekauft habe,und wie das Ding sich nennt.Können Sie mir vielleicht helfen ?Dieses Teil war aus “Kunststoff”und man konnte es mit dem Finger vor den Schlüssel schieben,und es saß viele Jahre fest,bis jetzt.

    1. Hallo Frau Schmidt, vielen Dank für Ihre Anfrage! Bitte senden Sie uns ein Bild von dem gewünschten Schlüssel per Email, damit wir Ihnen ein Angebot vorbereiten können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.