Show sidebar

CES UDM Halbzylinder

Ab: 39,00 34,00
  • Schließnase 12-fach verstellbar
  • Parazentrisches, doppelt hinterschnittenes Profil
  • Hinterschnittabfrage
  • Control-Plus Stifte
  • neue Standardausführung „vernickelt“
  • 5 Stiftzuhaltungen
  • Patentschutz

CES UDM Hebelzylinder

Ab: 39,00 34,50
  • Messing poliert, vernickelt
  • Schließbewegung 90°
  • Schlüssel nur in Verschlussstellung abziehbar
  • 2 Neusilberschlüssel
  • Pflege -/Montageanleitung

CES UDM Knaufzylinder

Ab: 47,90 42,90
  • Optimale Schließsicherheit
  • Parazentrisches, doppelt hinterschnittenes Profil
  • Hinterschnittabfrage
  • Control-Plus Stifte
  • neue Standardausführung „vernickelt“
  • 5 Stiftzuhaltungen
  • Patentschutz

CES UDM Schließzylinder

Ab: 44,00 39,00
  • Optimale Schließsicherheit
  • Parazentrisches, doppelt hinterschnittenes Profil
  • Hinterschnittabfrage
  • Control-Plus Stifte
  • neue Standardausführung „vernickelt“
  • 5 Stiftzuhaltungen
  • Patentschutz

CES UDM Vorhängeschloss

Ab: 55,00 49,00
  • Bügel Edelstahl rostfrei
  • Gehäusebreite 58 mm, Höhe 50 mm
  • ohne Schließzwang
  • beidseitig verriegelnd
  • lichte Bügelhöhe 35 mm (Standard)

Schließsystem CES UDM

Innovative Schließtechnik mit gesetzlichem Schutz

  • Optimale Schließsicherheit
  • Parazentrisches, doppelt hinterschnittenes Profil
  • Hinterschnittabfrage
  • Control-Plus Stifte
  • neue Standardausführung „vernickelt“
  • 5 Stiftzuhaltungen
  • Patentschutz

Sicherungskarte
Ersatzbestellungen und Erweiterungen sind bei CES ausschließlich gegen Vorlage der mit der Anlage ausgelieferten Sicherungskarte möglich.

Abtastsicherung
gemäß DIN 18252 in Form speziell ausgebildeter Gehäusestifte als wirksamer Schutz gegen Sperrwerkzeuge.

Langzeitschutz
gegen unrechtmäßige Schlüsselkopien.

Stabiler Neusilberschlüssel
Besonders handlich und nach DIN gefertigt. Der mindestens 14 mm lange Schlüsselhals ist auf handelsübliche Schutzbeschläge mit Zylinderabdeckung abgestimmt. Eine speziell geformte und patentierte Schlüsselspitze ermöglicht das mühelose Einstecken des Schlüssels in den Zylinder. Eine Führungsnut, die über den gesamten Zylinderkern verläuft, sorgt für eine formschlüssige Übertragung des Schlüssel-Drehmoments und verhindert das Abbrechen des Schlüssels.

Eigenschaften:

  • Made in Germany nach DIN/EN
  • Parazentrisches, doppelt hinterschnittenes Profil
  • Hinterschnittabfrage
  • Control-Plus Stifte
  • neue Standardausführung „vernickelt“

Bauformen:

  • lieferbar als Doppelzylinder, Knaufzylinder oder Halbzylinder, Briefkastenzylinder / Hebelzylinder, Vorhangschlösser sowie viele weitere Zylinderarten

CES – über 300.000 zufriedene Kunden und namhafte Referenzen