Show sidebar

Pan­zer­rie­gel (8)

Stangenschlösser (4)

Querriegel- und Stangenschlösser Zubehör (27)

Kastenschlösser (10)

Tür-Zusatzschlösser (7)

Elektronische Schlösser (18)

Bändersicherungen (9)

Sicherheitswinkel-Schließblech (13)

Türketten (11)

Türspione (13)

Digitale Türspione (5)

Türen sichern leicht gemacht

Türen sind aus unserem Alltag kaum wegzudenken. Sie begegnen uns überall, entweder in unserem Zuhause, im Büro aber auch im Supermarkt, beim Bäcker und Friseur oder in gut gesicherten Objekten wie Banken oder Gefängnissen. Türen bieten einen einfachen Zugang für Eigentümer und Besucher und müssen gleichzeitig vor ungebetenen Gästen gesichert werden. Dies wird dank der Türschlösser möglich gemacht, die je nach Zustand verschlossen und geöffnet werden können. Je besser das Türschloss, umso sicherer ist es im verschlossenen Zustand. Wir zeigen Ihnen, welche Türsicherung für Ihre Tür gut geeignet ist und erklären Ihnen die Unterschiede.

Die Türsicherung sollte keinesfalls vernachlässigt werden! In Mehrfamilienhäusern ist die Wohnungstür oft der einzig mögliche Zutritt in die Wohnung. Durch die Wohnungstür können nicht nur Sie, Ihre Familienmitglieder und Gäste, sondern auch Einbrecher direkt in die Wohnung gelangen. Sollte Ihre Tür also nicht mit einer Türsicherung wie einem Stangenschloss, Panzerriegel oder zumindest einem Kastenschloss gesichert sein, sind Sie einem Risiko ausgesetzt, dass Ihre Tür einem Einbruchsversuch nicht stand hält.

Warum ist die Türsicherung so wichtig?

Viele alte Türen bestehen aus brüchigem Material wie Sperrholz oder Plastik und brechen bereits unter kleiner Last. Diese Türen sollten schleunigst mit einer passenden Türsicherung vor Einbruch geschützt werden. Aber auch neue Türen halten neuen Einbruchsmethoden nicht stand und sind deshalb oft das Ziel von organisierten Verbrechern. Es ist wichtig, in jedem Fall die Sicherung der Wohnungstür im Hinterkopf zu behalten und beim Einbruchsschutz aktiv zu werden.

Welche Sicherungen sind für mich geeignet?

Sie wohnen in einem Mehrfamilienhaus und sind Mieter oder Eigentümer einer Wohnung? In diesem Fall ist Ihre Eingangstür oft der einzige Eingang in Ihre Wohnung und muss deshalb mit einer Türsicherung versehen werden. Wenn Sie im Erdgeschoss oder Hochparterre wohnen, sollten Sie neben Ihrer Tür auch an die Fenstersicherung denken. Bereits kleine Maßnahmen wie der Austausch des Türschlosses kann bei der Türsicherung sehr viel bewirken.

Wenn Sie in einem Haus wohnen, sollten Sie bei der Sicherung der Türen auch an weitere Türen wie die Nebeneingangstür oder Kellertür denken. Einbrecher nehmen selten den Haupteingang um in das Haus einzubrechen, viel lieber nutzen sie weitere Türen, Terrassentüren, Kellerschächte und Fenster. Denken Sie immer an die Sicherung der Fenster, wenn es um die Sicherheit in einem Einfamilienhaus geht. Die Wohnungstür sollte aber keinesfalls eine Schwachstelle in der Sicherheit von Ihrem Haus sein! Bauen Sie zusätzliche Schlösser wie ein Stangenschloss oder Panzerriegel und ersetzen Sie Ihren Türbeschlag gegen einen Sicherheitsbeschlag in Kombination mit einem Sicherheits-Schließzylinder. Lesen Sie mehr zu den einzelnen Komponenten weiter unten.

Einbruchsicherungen für Türen günstig kaufen

Sie suchen Einbruchsicherungen für Ihre Tür? Dann sind Sie bei Schlüssel Discount genau richtig. Hier finden Sie eine große Auswahl an Türschlössern und weiteren Komponenten für die Türsicherheit von diversen Herstellern wie ABUS, Zeiss Ikon oder Assa Abloy. Selbstverständlich zum günstigen Discount-Preis.

Türsicherung für Standard-Türen

Sie wohnen in einer Neubauwohnung ab ca. 60er Jahre Bauzeit? Dann handelt es sich um eine Standard-Tür (Neubautür) entweder aus Holz, Kunststoff oder Metall. Solche Türen können mit nahezu allen Türsicherungen versehen werden. Je nach Türrahmen, Wandbeschaffenheit sowie Bodenart empfehlen wir für Standard-Türen den Einbau eines Panzerriegels oder Stangenschlosses. Um Geld zu sparen, kann man auch auf einen Kastenschloss zurückgreifen. In diesem Fall sollte man aber unbedingt zusätzlich zum Kastenschloss ein Schutzbeschlag und Sicherheits-Profilzylinder installieren.

Türsicherung für Türen im Altbau

Altbautüren sind sehr anfällig für Einbruchsversuche durch Aufbrechen und Aufhebeln der Tür. Sie bestehen meist aus altem Holz und befinden sich ebenfalls in einem alten Holzrahmen. Viele Türen im Altbau besitzen auch sogenannte Kassetten aus dünnem Holz, die bei Gelegenheit von dem Einbrecher ausgeschlagen werden können. Neben der Sicherung mit einem Zusatzschloss, kann man hier ein Türblech aus Stahl oder Aluminium verwenden. Glasfenster in der Tür sollte man mit einer Einbruchschutzfolie sichern.

Türsicherung für Doppelflügeltüren

Doppelflügeltüren sind Türen, die aus zwei Flügeln (Türblättern) bestehen. Solche Türen sind vor allem im Altbau häufig zu sehen. Da solche Türen sehr schwach sind, müssen diese unbedingt gesichert werden. Hier muss man beachten, dass wegen der speziellen Bauweise der Einbau von einem Panzerriegel nicht möglich ist. Stattdessen eignet sich ein Stangenschloss ideal für Doppelflügeltüren und schützt diese über die gesamte Höhe. Als günstige Alternative bietet sich auch ein Kastenschloss mit weiteren Sicherungen an. Doppelflügeltüren brauchen außerdem eine Sicherung der Bänderseite der Tür.

Die Komplettpakete für die Sicherung Ihrer Türen

Es gibt so viele unterschiedliche Türsicherungen, dass man schnell die Übersichert über alle verlieren kann. Deshalb haben wir Komplettpakete mit allen empfohlenen Sicherungen zusammengestellt. Weiter unten finden Sie eine Liste der Komplettpakete mit den einzelnen Komponenten für die Türsicherung.

Arten der Türsicherung

Welche Türsicherung passt Ihnen? Es stehen viele unterschiedliche Produkte zur Auswahl, die dabei helfen, Ihre Wohnungstür zu sichern. Damit Sie die richtige Auswahl treffen können, haben wir alle Produkte in Kategorien aufgeteilt. Es stehen Ihnen Produkte aus den Kategorien Zusatzschlösser, Türketten, Türspione, Scharnierseitensicherung und andere. Wählen Sie eine Kategorie mit passender Türsicherung.

Panzerriegel & Querriegel

Panzerriegel

Den absolute Allround-Schutz für fast alle Türen bieten Ihnen Panzerriegel von diversen Herstellern. Die Riegel im Schloss ankern sich jeweils rechts und links in Schließkästen fest und halten so die Tür im Türrahmen fest. Moderne Panzerriegel (auch Querriegelschloss genannt) können bis zu 1 Tonne Gewicht halten und sind somit der optimale Schutz für Ihre Wohnungstür. Wählen Sie immer ein Modell des Querriegels mit Kernziehschutz, der den integrierten Schließzylinder schützt.

Stangenschloss

Stangenschloss

Ein Stangenschloss lässt sich bei nahezu jeder Wohnungstür verbauen und selbst Terrassentüren und Rohrrahmentüren können mit einem Stangenschloss ausgestattet werden. Dies macht das Stangenschloss zum absoluten Bestseller unter allen Zusatzschlössern. Das Stangenschloss schützt die Tür vor Aufbrechen und Aufhebeln über die gesamte Höhe des Türblatts. Achten Sie darauf, dass Sie ein Modell mit integriertem Schließzylinder-Kernziehschutz auswählen, um volle Sicherheit genießen zu können.

Zubehör für Stangenschlösser und Panzerriegel

Zubehör für Stangenschlösser und Panzerriegel

Wer sein Panzerriegel oder Stangenschloss für nach außen öffnende Türen umbauen möchte, braucht passendes Zubehör. Auch das Verankern der Riegel in der Wand erfordert spezielle Mauerabdeckbleche und Montage-Sets. Einzelnes Zubehör für Stangenschlösser wie Kernziehschutzrosetten, Schließkästen, Stangenführungen, Stangen oder Bodenhülsen können Sie ebenfalls hier kaufen. Wer etwas im Lieferumfang vermisst, kann es hier mit wenigen Klicks einfach nachkaufen.

Kastenschlösser & Tür-Zusatzschlösser

Kastenschlösser / Tür-Zusatzschlösser

Wer seine Tür mit einem Zusatzschloss sichern will und dabei nicht tief in die Tasche greifen möchte, greift oft zum Kastenschloss als Tür-Zusatzschloss. Diese zusätzlichen Schlösser liefern in Kombination mit anderen Sicherheitskomponenten einen optimalen Schutz für fast jede Wohnungstür. Sehr praktisch sind Kastenschlösser mit Drehknauf auf der Innenseite, mit dem man das Schloss ohne Schlüssel verriegeln kann. Auch ein Sperrbügel kann sehr hilfreich im Alltag sein.

Tür-Zusatzschlösser

Universal Schlösser / Tür-Zusatzschlösser

Die Universal-Schlösser für Türen sind Lösungen zum permanenten Verschließen von Türen. Diese Tür-Zusatzschlösser werden auf der Innenseite der Tür installiert und werden nur von der Innenseite der Tür bedient. Anders als die Kastenschlösser können diese Schlösser nicht mit einem Schlüssel von der Tür-Außenseite bedient werden. Universal-Schlösser können auch dafür verwendet werden, die Tür durchgehend zu verschließen, um den Zutritt durch die Tür nicht mehr zu ermöglichen.

Elektronische Türschlösser

Elektronische Schlösser

Was früher mit einem Schlüssel funktionierte, wird heute mit einer Fernbedienung, Funk-Tastatur, Fingerabdruck-Scanner oder dem Smartphone ermöglicht. Dank elektronischer Schlösser ist es möglich, Türen komplett ohne Schlüssel zu bedienen und gleichzeitig Zugänge von jedem Ort aus zu verwalten. Die elektronischen Schlösser sind nicht immer ein Ersatz für mechanische Schlösser, sondern eine ideale Erweiterung für bestehende Türschlösser und können fast überall installiert werden.

Scharnierseitensicherungen

Scharnierseitensicherung / Bändersicherung

Die Schließseite der Tür wird in der Regel mit einem Zusatzschloss sowie dem Türschloss gesichert. Oft bleibt dabei die Scharnierseite komplett ungesichert und bietet Spielraum für den Einbrecher. Scharnierseitensicherungen schaffen Abhilfe und sorgen für festen Halt der Tür im Türrahmen. Besonders alte Türen aus Holz und Doppelflügeltüren sollten mit einer Bändersicherung versehen werden, damit diese zusätzlich verstärkt sind und im Einbruchsfall Widerstand leisten.

Reparatur-Schließblech

Reparatur-Schließblech / Sicherheitswinkel-Schließblech

Türen in Altbauwohnungen sind oft in einem schlechten Zustand, da diese bereits mehrere Jahrzehnte in täglicher Benutzung sind. Besonders nach dem Austausch des Türschlosses und des Beschlags können an der Stelle sichtbare Schäden an der Tür entstehen. Der Bereich rund um das Türschloss sollte daher mit einem Reparatur-Schließblech abgedeckt werden, um mögliche Schäden zu beseitigen und gleichzeitig die Tür an dieser Stelle einbruchsicher zu machen.

Türketten

Türketten

Eine Türkette bietet Ihnen die Möglichkeit, die Tür zunächst einen Spalt breit zu öffnen, um unbefugten Personen den Zutritt zu verweigern. Dadurch kann man verhindern, dass eine fremde Personen die Tür aufreißt und in die Wohnung gelangt. Sie sollten sich allerdings nicht komplett auf eine Türkette verlassen, da Kastenschlösser oder Panzerriegel mit Sperrbügel meist mehr Gewicht halten können und dadurch mehr Sicherheit bieten als Ketten.

Türspione

Türspione

Bevor Sie einer fremden Person die Tür öffnen, sollten Sie sich immer vergewissern ob es sich um eine vertrauenswürdige Person wie ein Familienmitglied handelt. Die einfachste und günstigste Möglichkeit bieten Türspione, die bei fast allen Türen problemlos eingebaut werden können. Ein Blick durch den Türspion kann Ihnen helfen, die Situation vor der Tür zu erkennen und in dem Moment richtig zu reagieren. Ein Türspion kann im Notfall sogar Leben retten und Sie vor Kriminellen warnen.

Digitale Türspione

Digitale Türspione

Machen Sie Ihr Türspion zu einem smarten Türspion und erweitern Sie die Funktion um Bewegungserkennung und Videoaufzeichnung. Selbst im Dunkeln macht ein digitaler Türspion automatisch Aufnahmen von allen Personen, die sich längere Zeit vor Ihrer Tür aufhalten. Manche digitalen Türspione haben keine Videoaufzeichnung und bieten nur eine Übertragung des Bildes auf den Monitor, damit auch kleine Personen wie Kinder einen Blick hinter die verschlossene Tür bekommen.

Weitere Komponenten für die Türsicherung

Weitere wichtige Komponenten für Ihre Türsicherung (wie zum Beispiel Türschlösser, Schließzylinder und Schutzbeschläge) sind hier aufgelistet. Wir haben die Suche nach neuen Produkten für Ihre Tür erleichtert und die benötigten Komponenten hier aufgelistet. So verlieren Sie nicht den Überblick über alle nötigen Produkte für die Sicherheit Ihrer Tür.

Schließzylinder mit Sicherungskarte

Sicherheits-Schließzylinder mit Sicherungskarte

Das Herzstück jeder Tür ist ein Schließzylinder. Wer einen großen Wert auf die Sicherheit der Wohnungstür legt, sollte unbedingt zu einem Sicherheits-Schließzylinder greifen. Alle Schließzylinder mit Sicherungskarte haben diverse Sicherheitsmerkmale wie Aufsperrsicherheit und Pickingschutz und kommen mit einer Sicherungskarte, die alle Schlüssel vor unerlaubten Duplikaten schützt. Ein Muss für alle, die Ihre Wohnungstür vor Einbruch sichern möchten. Mehr dazu in unseren Komplettpaketen.

Einsteckschloss / Türschloss

Türschlösser / Einsteckschlösser

Ohne ein Einsteckschloss kann keine Tür ordnungsgemäß funktionieren. Diese Türschlösser haben eine rein funktionelle Aufgabe und sorgen für das Öffnen und Schließen der Tür mittels des integrierten Schließzylinders und der Türklinke. Das Einsteckschloss kann in Laufe der Zeit durch den Verschleiß kaputt gehen und muss danach ausgetauscht werden. Wir empfehlen daher, alte Türschlösser gegen passende neue auszutauschen.

Schutzbeschläge

Schutzbeschlag mit Kernziehschutz

Für die optimale Sicherheit Ihrer Tür sollten Sie den vorhandenen Türbeschlag gegen einen Schutzbeschlag austauschen. Achten Sie darauf, dass der Beschlag über eine Kernziehschutz-Rosette verfügt, die den eingebauten Schließzylinder vor Manipulation und gewaltsamen Öffnungsversuchen schützt. Dank dem Schutzbeschlag haben Sie ein weiteres Schloss an Ihrer Tür, welches einbruchsicher ist. Somit sinkt die Wahrscheinlichkeit für einen Einbruch um ein Vielfaches.

Türschließer

Türschließer

Die Türschließer sind nicht nur praktisch, sondern oft auch in Neubauwohnungen vorgeschrieben. Sie kommen überall dort zum Einsatz, wo aus Gründen erhöhter Gefährdung durch Feuer oder Rauch das automatische Schließen einer Außen- oder Innentür im Brandfall wichtig ist. Türschließer können aber auch Wärmeverluste und Zugluft vermeiden, da sie jedes Mal vollautomatisch und dank Hydraulik die Tür sanft verschließen. Eine sehr praktische Lösung für Türen.

Das Komplettpaket mit Stangenschloss

Ein Stangenschloss [2] ist die Top-Lösung für die Sicherung von nahezu aller Türarten. Egal ob Türen im Neubau 0der im Altbau, selbst Doppelflügeltüren können mit einem Stangenschloss gesichert werden. Wie der Name uns verrät, arbeitet das Stangenschloss mit Stangen aus Stahl, die beim Schließen unten im Boden und oben im Schließkasten versenken. Dadurch wird ein fester Halt der Tür im Rahmen möglich gemacht. Selbst alte und brüchige Türen aus Holz gewinnen mit einem Stangenschloss an Stabilität.

Komplettpaket mit Stangenschloss

Das gibt es beim Stangenschloss zu beachten

Wählen Sie immer ein Modell mit einer Kernziehschutz-Rosette außen. Die Schutzrosette schützt den integrierten Schließzylinder vor Manipulation und Aufbohren. Bei dem Einbau eines Stangenschlosses sollte die Türstärke (Dicke der Tür) beachtet werden. Außerdem sollte auf dem Türblatt genug Platz für das Schloss vorhanden sein. Das ist der Grund, warum bestimmte Stangenschlösser für Rohrrahmentürenen (Türen mit schmalen Rahmen) ungeeignet sind. Achten Sie außerdem darauf, dass die obere Befestigung in der Wand und im Boden unterschiedlich sein kann. Möglicherweise wird Zubehör benötigt. Wenn Sie eine Fußbodenheizung besitzen, kann diese beim Bohren beschädigt werden. Für den Einbau weiterer Sicherungen im Stangenschloss-Komplettpaket sind die jeweiligen Anleitungen der Produkte zu beachten.

Schutzbeschlag und weitere Sicherungen

Neben einem Stangenschloss ist es empfohlen, den Türbeschlag gegen einen Schutzbeschlag mit Kernziehschutz [3] auszutauschen. Zwei Sicherheitsschlösser sind immer besser als eins, dies raubt dem Einbrecher seine Möglichkeiten. Anders als beim Einbau des Zusatzschlosses muss der alte Beschlag lediglich gegen ein neues getauscht werden. Außerdem sollten Sie den verbauten Schließzylinder gegen einen Sicherheits-Schließzylinder [4] austauschen. Tipp: Bestellen Sie einen neuen Sicherheitszylinder gleichschließend zum Stangenschloss, dann können Sie beide Schlösser mit dem selben Schlüssel bedienen.

Bei Doppelflügeltüren und alten Holztüren sollte unbedingt die Bänderseite der einzelnen Türblätter mit einer Scharnierseitensicherungen [6] gesichert werden. So kann man sicher gehen, dass die Tür rundum geschützt ist. Ganz alte Kassettentüren und brüchige Türen aus Spanholz können stellenweise ausgeschlagen werden. Damit es nicht passiert, kann man das gesamte Türblatt mit einem Türblech [5] aus Stahl oder Aluminium verstärken. Glasfenster in der Tür sollten mit einer Einbruchschutzfolie [7] beklebt werden. Schlüssel Discount empfiehlt außerdem den Türspion in Ihrer Tür gegen einen digitalen Türspion [1] auszutauschen. Dieser ergänzt Ihren Türspion um einige wichtige Funktionen.

Stangenschloss-Montage möglich bei

  • Holztüren
  • Plastiktüren
  • Metalltüren
  • Türen mit Glasfenster
  • Altbautüren mit Kassetten
  • Doppelflügeltüren

Stangenschloss-Montage nicht möglich bei

  • Terrassentüren
  • Balkontüren
  • Rohrrahmentüren

Das Komplettpaket mit Querriegelschloss (Panzerriegel)

Die Alternative zum Stangenschloss bietet der Panzerriegel [2] und sichert die Tür über die gesamte Breite des Türblatts. Die zwei Riegel aus Stahl ankern sich dabei jeweils rechts und links der Tür am Rahmen fest. Je nach Modell kann ein Panzerriegel bis zu 1000 Kg Gewicht halten und ist damit ein Allround-Schutz für Ihre Tür. Türen aus Kunststoff, Holz und Metall können mit einem Querriegelschloss gesichert werden. Auch nach außen öffnende Türen können mit einem Panzerriegel mit speziellem Zubehör ausgestattet werden.

Komplettpaket mit Panzerriegel

Das gibt es beim Panzerriegel zu beachten

Achten Sie bei der Auswahl des Panzerriegels auf den Kernziehschutz außen. Damit wird der integrierte Schließzylinder vor Picking und Bohren geschützt. Beachten Sie beim Einbau die Türstärke (Dicke der Tür) und die Breite der Tür. Kassettentüren oder Türen mit Dekor-Elementen sind für Panzerriegel nicht geeignet, da das Schloss bei der Montage flach auf der Tür aufliegen sollte. Seitlich der Tür muss genug Platz für die Schließkästen des Querriegels vorhanden sein, ansonsten muss man die Riegel in der seitlichen Wand versenken, was immer mit Mehraufwand verbunden ist. Als Alternative steht Ihnen immerhin ein Stangenschloss zur Verfügung. Für den Einbau weiterer Sicherungen im Panzerriegel-Komplettpaket sind die jeweiligen Anleitungen der Produkte zu beachten.

Sicherheitszylinder und weitere Sicherungen

Es ist immer empfohlen, zwei Sicherheitsschlösser in einer Tür zu installieren, damit der volle Schutz gewährleistet ist. Der in der Tür verbaute Beschlag sollte deshalb gegen einen Schutzbeschlag mit Kernziehschutz [3] getauscht werden. Der verbaute Schließzylinder kann gleich gegen einen Sicherheitszylinder [4] ersetzt werden, damit Einbrecher keine Möglichkeit zum Aufpicken oder Aufbrechen des Zylinders haben. Sie können übrigens den Schließzylinder in der Tür gleichschließend zum Zylinder im Panzerriegel bestellen, um beide Schlösser mit dem selben Schlüssel öffnen zu können.

Sehr alte Türen aus Holz oder Türen aus Holz-Spanplatten haben keinerlei Widerstand vor Aufbrechen oder Aufhebeln der Tür. Scharnierseitensicherungen [6] können solche Türen auf der Bänderseite verstärken und ein Türblech [5] aus Stahl oder Aluminium schützt die Tür zusätzlich. Schließlich können die Einbrecher auch durch ein Loch in der Tür in die Wohnung gelangen. Sollten Glasfenster in Ihrer Tür vorhanden sein, dann müssen diese mit einer Einbruchschutzfolie [7] voll-flächig beklebt werden. Ein digitaler Türspion [1] kann an Stelle des Türspions eingebaut werden und funktioniert ähnlich wie eine Überwachungskamera mit IR-Nachtsicht-Funktion.

Panzerriegel-Montage möglich bei

  • Holztüren
  • Plastiktüren
  • Metalltüren
  • Türen mit Glasfenster

Panzerriegel-Montage nicht möglich bei

  • Altbautüren mit Kassetten
  • Doppelflügeltüren
  • Terrassentüren
  • Balkontüren
  • Rohrrahmentüren

Türen sichern leicht gemacht

Im Alltag begegnen sie uns tagtäglich – die Rede ist natürlich von Türen. Sie geben uns Zugang in die unterschiedlichsten Räumlichkeiten und halten gleichzeitig ungebetene Gäste fern. Eines ist ganz klar, alle Türen müssen entsprechend gesichert werden. Denn sichere Türen brauchen nicht nur Banken und Geschäfte, eingebrochen wird überall, wo man es dem Dieb leicht macht. Wir unterstützen Sie deshalb bei der Wahl der richtigen Türsicherungen.

Die Eingangstür von Ihrer Wohnung, Ihrem Haus, Büro oder Geschäft richtig absichern. Wie geht das und wo sollte man dabei anfangen? Nutzen Sie die Checkliste von Schlüssel Discount mit den hier aufgelisteten Produkten um in wenigen Schritten eine einbruchsichere Tür zu konfigurieren. Wie kann ich meine Wohnungstür vor Einbruch schützen?

Türspion einbauen

Jede Wohnungstür sollte über einen Türspion verfügen. Dieser gewährt Einblick hinter die Tür, ohne diese öffnen zu müssen. Dadurch sehen Sie sofort ungebetene Gäste und vermeiden so gefährliche Situationen. Den Einbau von einem Türspion kann Jedermann ohne große Schwierigkeiten selbst vornehmen. Eine Einbauanleitung ist auf der Produktseite zu finden.

Digitale Türspione

Verpassen Sie Ihrem Türspion ein mächtiges Upgrade mit einem Digitalen Türspion mit sehr nützlichen Funktionen wie Videoaufzeichnung mit Nachtsichtfunktion und Bewegungserkennung. So können Sie selbst unterwegs beobachten, wer vor Ihrer Tür lauert. Ein Digitaler Türspion lässt sich in die vorhandene Türspion-Einsparung in Ihrer Tür einbauen.

Panzerriegel oder Stangenschloss

Wer seine Tür besonders stark vor Einbruch schützen möchte, kommt an einem Panzerriegel oder Stangenschloss nicht vorbei. Diese Wunder der Sicherheitstechnik schützen die Tür vor Aufhebeln, Auftreten und zusätzlich den integrierten Profilzylinder vor Aufbrechen und Picking (setzt eine integrierte Kernziehschutzrosette voraus). Dabei ankert sich der Panzerriegel (auch Querriegelschloss genannt) ins Mauerwerk jeweils rechts und links im Türrahmen fest. Dies sorgt dafür, dass die Tür nicht aus dem Rahmen und der Rahmen nicht aus dem Mauerwerk gerissen wird. Das Stangenschloss funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip und ankert sich jeweils oben im Türrahmen und unten im Boden fest. Einen Vorteil hat der Stangenschloss gegenüber dem Panzerriegel: dieser lässt sich je nach Modell auch bei Doppelflügeltüren und Schmalrahmentüren einbauen.

Kastenschloss

Als kostengünstige Alternative zum Panzerriegel und Stangenschloss (Nr. 1 Türsicherung, auf die Sie möglichst nicht verzichten sollten) empfehlen wir den Einbau eines hochwertigen Kastenschlosses. Dieser wird bei korrektem Einbau Ihre Tür vor Aushebeln schützen. Achten Sie bei der Wahl des richtigen Kastenschlosses auf einen massiven Riegel und eine Kernziehschutzrosette von Außen. Wir empfehlen zusätzlich Bändersicherungen neben einem Kastenschloss zu installieren. So ist ein Aushebeln der Tür von der Bänderseite gar nicht bis erschwert möglich.

Bändersicherungen und Schließbleche

Türen werden mit hoher Gewalt mithilfe einer Brechstange ausgehebelt und aufgebrochen. Besonders Holztüren halten so einer Gewalteinwirkung nicht stand und geben schnell nach. Um dies zu vermeiden, sollten Sie auf Zusatzsicherungen setzen. Dabei wird die Bandseite mit Bändersicherungen gesichert und die Schlossseite mit sogenannten Sicherheitswinkel-Schließblechen. Die Bändersicherungen empfehlen wir selbst bei installiertem Stangenschloss oder Kastenschloss mit einzubauen. Verstärkte Schließbleche können zum Schutz des Türschlosses dazu eingebaut werden.

Elektronische Schlösser

Als Erweiterung für Ihren Sicherheitsschließzylinder können Sie bequem auf Elektronische Schlösser upgraden. Elektronische Schlösser bieten enormen Komfort, da diese komplett ohne mechanische Schlüssel auskommen und Zugänge ferngesteuert werden können. Neben diesen Vorteilen ist der Einsatz von solchen Schlössern mit Motor besonders sicher, da man jederzeit Kontrolle über die eigene Tür besitzt. Sie sollten sich jedoch nicht allein auf elektronische Sicherungen verlassen und zuerst auf mechanischen Schutz z.B durch einen Panzerriegel setzen.

Weitere Türsicherungen

Weiteres Zubehör wie Türketten oder Universal Schlösser können ebenfalls zum Einbruchsschutz beitragen.

Wichtig: In dieser Kategorie finden Sie Zusatzsicherungen für Ihre Tür. Grundkomponenten einer Tür sind neben den oben genannten Sicherungen Türschlösser, Profilzylinder und Schutzbeschläge. Bei dieser Grundausstattung sollten Sie ebenfalls auf hochwertige Produkte mit Sicherheitsmerkmalen setzen und diese mit den hier beschriebenen Zusatzsicherungen kombinieren.

Türsicherungen und Türzusatzsicherungen günstig kaufen

Im Schlüssel.Discount Onlineshop finden Sie alle Komponenten, um Ihre Tür vor nahezu jeder Einbruchsituation zu sichern. Top Auswahl an Türsicherungen und Türzusatzsicherungen natürlich zum günstigen Preis. Entdecken Sie Produkte namhafter Hersteller wie ABUS, ZEISS IKON und Swiss Sector. Entdecken Sie unsere reichliche Produktpalette an Türsicherungen und Türzusatzsicherungen und machen Sie Ihre Tür einbruchsicher.